Gleich 50 Meter vom Oranienplatz entfernt befindet sich das vietnamesische Restaurant Mother’s Heart.

Der Laden ist nicht besonders groß, wenn man zur falschen Zeit kommt, könnte alles besetzt sein. Der Laden ist hübsch eingerichtet, überall finden sich japanische Elemente. Direkt vor der Bar steht ein kleiner Kamidana, ein shintoistischer Hausaltar.

Wie immer haben wir sowohl ein vegetarisches Gericht als auch ein Gericht mit Fleisch probiert, um euch eine möglichst große Bandbreite an Feedback geben zu können. Es gab Dim Sum mit Schweinehack, Frühlingsrollen mit Tofu, ein Kürbis-Curry und ein Kho To (vegan). Das Essen selbst war super lecker und schmeckte sehr frisch. Wir hatten viel Glück und waren dort als es nicht allzu voll war, sodass die Wartezeit zwischen den Gängen sehr kurz war.

 

Bewertung

  • Geschmack: 10 von 10 Sternen
  • Preis / Leistung: 8,5 von 10 Sternen
  • Atmosphäre: 9 von 10 Sternen

Leave A Comment